Berlin-Regionalseite des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB)

Hier eine Einführung in entscheidende Besonderheiten von Aus- und Fortbildungen. Die Qualifikation von Taijiquan-Qigong-Meistern und Lehrern ist in Deutschland nicht gesetzlich verbindlich geregelt. Auch ein einheitliches Berufsbild gibt es nach Untersuchungen des Dachverbandes DTB nicht. Bereits seit 1996 bietet die bundesweite zentrale Info-Stelle des Dachverbandes allen Interessierten eine verlässliche Beratung und Hilfe für die Erwachsenenbildung. Integriert wurde auch die seit 1988 tätige Anlaufstelle der TCZ-Qualitätsgemeinschaft. Die rege Nachfrage zeigt den weiterhin großen Bedarf. Für Berlin sind wichtige Themen u. a. ZPP-Zulassung, Stundenbilder, Sekten-Abgrenzung und Probleme von DDQT-Anrechnungen seiner Mitglieder.

Update Einheitlichere Lehrer-Ausbildungen

Deutschland-weites Novum bei Standards: Verbände einigen sich auf übergreifendes Prozedere Kommerz und Lobbyismus mancher ausländischer Taijiquan-Qigong-Verbände sind für den Deutschen Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. ein steter Stein des Anstoßes - beispielsweise, wenn deren Lehrer oder chinesische Meister von ihm für Deutschland akkreditiert oder zertifiziert werden wollen. Deren eng gefaßte östliche Weltanschauung beinhaltetet Wude-Kulturkodex und ist voreingenommen. Transparenz und Teilnehmerschutz bleiben häufig auf der Strecke. Nun endlich das lang erwartete Novum: Mehrere bundesweit tätige Organisationen haben nun beschlossen, jedwede Lehrtätigkeit, welche nicht nachweisbar westlichen Standards der Erwachsenenbildung entspricht, nicht mehr anzurechnen auf Lehrerausbildungen, Sport-Übungsleiter-Lizenzen / Reha-Sport, Rezertifizierungen, Standardisierte Konzepte und ZPP-Stundenbilder. Benutzt wurden u. a. Dossiers der Dt. Clearingstelle. Eine künftige übergreifende Zielsetzung ist auch eine transparente Abgrenzung zu Sekten.

Lehrerausbildung des Dachverbandes DTB PLZ 0-9

Der DTB als gemeinnützige Taijiquan-Qigong-Bundesvereinigung mit Qualitätssiegel betreibt seit seiner Gründung 1996 professionelle Qualifizierung in der bewährten Kombination von E-Learning/ DVD-Heimstudium und Präsenz-Lehrgängen im Block-Unterricht an. Das sehr effiziente Block-System umfaßt vier Block-Module jährlich und erleichtert das, worauf es vielen ankommt: Den Transfer in den privaten und beruflichen Alltag. Siehe dazu die Fragebogen-Auswertung "Lernen in Blöcken". Angeschlossen ist ein Netzwerk aller kooperierenden Taiji-Qigong-Institute. Das Angebot für die bundesweit einheitliche Fort- und Weiterbildung: Eine Lehrerausbildung (220 Zeitstunden incl. Lehr-DVDs, ZPP-anerkannten Stundenbildern). Aktuelle Termine, Kurs-Kalender / DTB-Mandat-Verifikation, Zahl der freien Plätze und Infos zu Zusatz-Kursen: Zentrale (040) 2102123.

Qigong Tai Chi Ausbildung Berlin

Für diese Extra-Seite von www.tai-chi-ausbildung.net erklärt der renommierte und einschlägig ausgewiesene DTB-Ausbilder Dr. Stephan Langhoff, worauf man achten sollte bei der Wahl eines passenden Institutes. Ein Laie kann hier viel falsch machen, da der Markt sehr intransparent ist. Und der Experte hat in seinen Beratungen über die Jahrzehnte des öfteren den Seufzer gehört "Wäre ich doch gleich zu Ihnen gekommen!" Info und Beratung auch für Berlin zentral unter Tel 040 2102123 oder Info@tai-chi-zentrum.de .

Manche Schulen sind vom Dachverband gar nicht anerkannt. Gründe sind oft mangelnde Qualifizierung der Dozenten, fehlende weltanschauliche Neutralität und Abhängigkeit von chinesischen Lobby-Verbänden und esoterischen Lehrern. Auch sollten sich Ausbilder kontinuierlich weiterbilden - was im DTB sehr einfach und bequem ist. Zwei Beispiele sind Faszien-Forschung und stilartübergreifender System-Vergleich.

Grundsätzlich abzuraten ist von Anbietern, die zum Bereich "Lebenshilfe" zu zählen sind. Auch Guru-Tum und "Qi-Okkultismus" sind für weltanschaulichneutrale Lehrerausbildung nicht empfehlenswert. Fakt ist: Forschung und ein offenes Weltbild sind in der westlichen Erwachsenenbildung unabdingbar. Man erkundige sichzudem genau, ob DTB-Standards eingehalten werden und ob darüber zertifiziert wurde - etwa durch Nachweis des Absolvierens der Stufe "LEHRER, PROFI oder AUSBILDER. Auch das Siegel "GEPRÜFTER LEHRER DTB" wäre in Ordnung.

Qigong Tai Chi Ausbildung Berlin

Zur Einführung: Wer Lehrer werden will, plant häufig auch die Gründung einer eigenen Schule. Doch bei einer solchen Existenzgründung gibt es viel zu beachten, will man nicht unnötig viel Lehrgeld zahlen. Zu Beginn steht die Frage nach der richtigen Qigong-Auswahl und dem richtigen Taiji-Stil. Am besten sollte man den Yang-Stil unterrichten, da er für die meisten Menschen optimal geeignet ist. Kleiner Tipp zum Traditionellen Yang-Tai-Chi: Man sollte den schillernden, vagen Begriff "Traditionelles Tai Chi Chuan" nur benutzen, wenn man sich im Vorwege genau über die möglichen Fallstricke, Irrlehren und Irrtümer informiert hat. Weitere Infos s. Multimedia-Dossiers Yang-Stil Yang Jun. Aus dem breitgefächerten Qigong-Systemen kann man sich später im Laufe der Zeit Zusatz-Übungen zu einem passgerechten Zielgruppen-Programm selbst zusammenstellen.

DTB-Lehrerin Sabrina blickt zurück

Ich bin Sabrina und habe kürzlich in meiner DTB-Ausbildung für Taijiquan und Qigong die Stufe "LEHRER" abgeschlossen mit dem Prüfsiegel "Geprüfter Lehrer-DTB". Die dafür nötige Prüfung habe ich mit "null Fehlern" bestanden. Ich bekam dann wenige Tage später von der Krankenkassen-Prüfstelle ZPP meine Anerkennung. Diese bereitet vielen Lehrenden in anderen Organisationen Probleme, wie ich im Internet erfuhr. Doch bei mir war das Prozedere kinderleicht, weil der DTB-Dachverband jedem von uns seine Stundenbilder, Manuale etc zur freien Verfügung überläßt.

Die ZPP-Zulassung brachte Erinnerungen zurück, denn vor vielen Jahren hatte ich selbst Taiji und Qigong in einem Kurs mit Kosten-Übernahme meiner Krankenkasse kennen und lieben gelernt. Meine damalige Lehrerin war bei zwei Kassen zugelassen - damals mußte der Lehrer oder seine Schule noch jede Kasse einzeln überzeugen - und viele gaben auf halben Wege auf. Für die Kostenerstattung gab es dann ein Gutschein-System, bei dem direkt mit dem Kursleiter abgerechnet wird. Einen solchen Gutschein für zehn Termine beantragte ich bei meiner Kasse und erhielt ihn problemlos ohne Rezept oder Arzt-Empfehlung. Ich mußte ihn zum Unterricht mitnehmen und der Kursleiter bestätigte die Anwesenheit - etwas umständlich aber anders ging es nicht. Ich war ganz stolz, daß ich keine einzige Stunde versäumte.

Ich kann also nur jedem Interessierten raten, seine Kasse zu kontaktieren und zu klären, in welcher Höhe sie sich an den Kosten beteiligt. Bei den Krankenkassen-Angeboten weiß man, was man hat, da die ZPP die Anbieter-Qualifikation und die Fach-Organisationen genau prüft. Dies ist eine großartige Hilfe, denn auf dem freien Markt sind die Kurse recht teuer und man weiß ja häufig gar nicht, wie gut oder schlecht ein Lehrer ausgebildet wurde.

P.S.: Ich besuche übrigens weiter regelmäßig DTB-Fortbildungen zu Resilienz-Training und den Nairiki-Kata ("japanisches Qigong" der Samurai-Kampfkunst).

Was ist das Besondere der DTB-Ausbildungen?

Ideologie-frei Stundenbilder ZPP kostenlos in der CommunityVon etlichen Angeboten für Tai Chi und Qigong der Region Berlin hebt sich die Arbeit des Dachverbandes DTB durch ihre Seriosität prägnant ab. Die Lehrerausbildung umfasst stets beides: Tai Chi und Qigong. Vorteilhaft ist auch die übergreifende Kooperation mit anderen namhaften Organisationen und der umfassende kostenlose Service wie Kassen-Zertifizierung, Heimstudium und Skype. Der bundesweit tätige, gemeinnützige Verband tritt ein für Transparenz und Teilnehmerschutz. Zudem ist seine Methodik wissenschaftlich geprägt und weltanschaulich neutral. Die Wichtigkeit ist vielleicht nicht jedem zu Beginn klar - aber langfristig fährt man damit besser als mit dem Theater sogenannter "Traditionellen" Methoden oder mit esoterischen Traumtänzern. Die hohen Standards westlicher Erwachsenenbildung sollten insbesondere in der Tai-Chi-Gesundheitsbildung nicht durch abgehobene Gurus oder Folklore-Clowns unterminiert werden. Manche "Lehrer" spielen nur oberflächliche Rollen, ohne von der Tiefe der Materie durchdrungen zu sein - und ohne dies zu wollen. Bevor man Geld ausgibt, sollte man sich gründlich über die "Schwachstellen" der einzelnen Anbieter informieren und dabei klare Aussagen statt Ausflüchte einfordern.

Ganzheitlicher Ansatz

Der Leiter und DTB-Ausbilder mit der höchsten Stufe Dr. Langhoff ist vielen Berlinanern bekannt - vom persönlichen Unterricht und durch die vielen Lehrvideos, die man kostenlos downloaden kann. Er sagt: Meinen ganzheitlichen Ansatz nenne ich: Die Gestalt-Methodik des "Thinking outside the box". Sie erfordert ein "Über den Tellerrand Schauen", das ich bei vielen Lehrenden leider vermisse. Mit dem Vordringen von Glaubensgemeinschaften in die deutsche Erwachsenenbildung und Gesundheitsbildung nehmen Fundamentalismus und Ignoranz natürlich noch zu. Solche eindimensionalen "Lehrer" wollen oder können die Tiefe des "Weges" nicht erkennen - sie schauen, wie man im Osten sagt, bei der Waage auf das "Sternchen" (die Anzeige) statt auf den Wert dessen, was sie wiegen wollen! In meiner Methodik bilden Gesundheit, Meditation und Innere Kampfkunst stets eine Einheit. Dieser Ansatz sollte eigentlich selbstverständlicth sein, doch bei einem großen Teil der Schulen sucht man ihn vergeblich.

DTB-Geschäftsführer rät: "Das Kleingedruckte" im Vertrag über eine Lehrerausbildung muß vor dem Unterschreiben genau gelesen werden, denn niemand will die falsche Entscheidung treffen. Ich jedenfalls erkenne aufgrund meiner jahrzehntelangen Tätigkeit im Qualitätsmanagement die verbreiteten Defizite und Versprechungen oft schon auf den ersten Blick. Meine persönliche Einstufung als Mängel basiert auf Standards westlicher Erwachsenenbildung und ich denke dabei beispielsweise an Heilslehren, Sekten, Lobbyismus und Kommerz. All diejenigen, die dies suchen, könnten sich um das wichtigste bringen, was östliche Künste zu bieten haben: Die Entwicklung einer innerlich unabhängigen gefestigten Lehrer-Persönlichkeit! Als Chef-Ausbilder des DTB-Dachverbandes kann ich genau diese hohe Zielsetzung gewährleisten. Ich wünsche jedem, daß er Irrwege bei seiner Wahl des für ihn richtigen Lehrangebots zu vermeiden weiß.

Mein Tipp: Faktencheck als Erfolgsfaktor: Faktencheck als Erfolgsfaktor: Bei aller Verschiedenheit teilen Schulen häufig eine Gemeinsamkeit: Anbieter haben oft eine lange Laufbahn bzw. Karriere hinter sich - doch Vorsicht: Allzu viele präsentieren "Fakten", bei denen sie leider vergessen haben, daß es lediglich Illusionen und Fiktionen sind. Verantwortung dafür tragen auch chinesische Meister mit zweifelhaften Lineage-Mandaten. Ihre Bevollmächtigungen sind oft unbelegt. Jedem, der besser geeignete Lehrer möchte, sollte Fakten-Check betreiben!

Lehrer-in-Spe, die wirklich qualifiziert und souverän unterrichten wollen, müssen mehr können als die simplen Grundlagen - und dazu sollten sie sich einen Lehrer suchen, der ihnen das notwendige Wissen garantiert.

Qigong und Tai Chi - Wissen bildet ...

Der DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff erläutert hier in diesem Post eine wenig bekannte Absurdität.

Ein aberwitziges Drama ist heutzutage im Unterricht vielerorts alltäglich geworden: Im Unterricht des Tai Chi Qigong ist der Wissensstand um die Hintergründe bei den Schülern höher als bei ihren Lehrern; wenngleich diese sich aus Respekt häufig nicht "outen". Möglich wird dies durch die modernen Möglichkeiten, sich rasch Zugang zu gesuchtem Wissen zu verschaffen - beispielsweise online über das Internet. Die Schuld an dieser merkwürdigen Situation liegt natürlich nicht an den Schülern sondern an solchen Lehrern, auf die A. Einsteins Bonmot mit dem "Standpunkt Radius Null" zutrifft.

Dr. Langhoff ist bekannt dafür, Dinge auf den Punkt zu bringen - auch bei Irrlehren, Fehlentwicklungen, Mängeln und Defiziten, die ansonsten gern tabuisiert werden. Nach 50 Jahren Beschäftigung mit Theorie und Praxis östlicher Übesystem erkennt der bekannte und einschlägig ausgewiesene Experte nicht nur die gravierendsten Probleme auf den ersten Blick sondern bietet auch durchdachte Wege zur Lösung.

Ob diese auch realisiert werden, liegt indes nicht an seiner Person sondern an solchen Praktizierenden, die sich inspirieren lassen, "über den Tellerrand zu schauen" auch wenn sich dies als schmerzlich erweisen sollte.

Der promovierte Philologe hat mit seinen Forschungen und Recherchen die "Wurzel des Übels" klar bestimmt: Die vielerorts fehlende Bereitschaft zum Faktencheck sowie die Ablehnung von Esoterik-Folklore einerseits und Lobbyismus andererseits. Dem DTB-Dachverband kommt einmal mehr auch in dieser Hinsicht die entscheidende Sonderrolle zu. Dafür hat der Verband umfängliche, gründlich recherchierte infomaterialien erstellt und publiziert. Bundesweit werden Fach-Fortbildungen und Nachschulungen angeboten. Die große Nachfrage zeigt den bundesweiten Bedarf!

Das DTB-Angebot zu fakten-orientierter Fortbildung bildet seit Jahrzehnten in der Gesundheitsbildung ein entscheidendes Modul  - insbesondere bei Krankenkassen, ZPP /GKV / Vdek, Betrieben und bei allen Institutionen, in denen die betreffende weltanschauliche Transparenz erwartet wird.

Doch gerade Lehrende sind zögerlich, verantwortungsvoll ihrer eigentlich selbstverständlichen Sorgfaltspflicht zu entsprechen und ihren Wissensstand an den Tatsachen zu überprüfen. Ein Grund: Sie haben oft internationalen fundamentalistischen Institutionen ihrer chinesischen Lehrmeister Loyalität geschworen. In diesem "Inneren Kreis" sind Offenheit, weltanschauliche Neutralität oder Wahrheitsliebe nicht gern gesehen - es scheint um "Wichtigeres" zu gehen. Eine entsprechende Schönfärberei findet man übrigens auch bei deutschen Lobby-Verbänden.

Dagegen sind ihre Schüler häufig unvoreingenommener und verfügen über sachgerechteres Hintergrundwissen als ihre Lehrer, weil sie sich ungefiltert informieren - und mehr Lust daran haben. Durch das Internet steht ihnen dazu die Welt des Wissens offen.

Doch kann dieses "Insider-Wissen" im Unterricht vielerorts leicht ein ungesundes gedrücktes Klima schaffen, wenn die Schüler um die Defizite ihres Lehrers wissen und darüber schweigen. Doch das Mitspielen in "Des Kaisers neue Kleider" macht sie letztendlich zu einem Teil des Problems - ein Schulterzucken macht sie ja nicht zum Teil der Lösung! In solcher Atmosphäre können Faktencheck-Aufklärungen wie die des DTB können natürlich nicht die wünschenswerten Erfolge zeitigen. Schüler von "bildungsfern Lehrenden" sollten ihnen nicht in die Ignoranz folgen und auch nicht resignieren sondern sich aus einer solchen Vereinnahmung befreien und eine Fakten-Basis einnehmen - ihnen bietet der DTB ein Zuhause, wo sich jeder "unzensiert" der Entwicklung der in ihm schlummernden Möglichkeiten widmen kann...

Tai Chi Ausbildung Berlin - Gestufte Zertifizierung nach Wunsch

Stufe LEHRER 4 Wochen
Stufe PROFI Weitere 4 Wochen
Stufe AUSBILDER Weitere 4 Wochen

Dr. Langhoff: Tai Chi Ausbildung HannoverDie Ausbildung wird geleitet von Dr. Stephan Langhoff. Der bekannte DTB-Ausbilder befasst sich seit 1969 mit östlichen Künsten. Er gründete 1988 das Tai Chi Zentrum Hamburg e. V.. Er sagt: Rufen Sie mich gern an (040) 2102123. Mit meinem Multimedia-Konzept des "Richtig Lernen und Lehrens" bilde ich seit drei Jahrzehnten Lehrer aus - weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Jeder Lehrer-in-Spe kann seine Ausbildung passgerecht selbst zusammenstellen - je nach Interesse, Zielgruppen und Kosten. Für die Anrechnung vom Bildungsgutschein gibt es mehrere Möglichkeiten, die alle nicht über 1000 € hinausgehen. Beginn sofort ohne Vorkenntnisse mit Online-Lektionen. Professionell, passgerecht, flexibel, Kassen-Zulassung, Bildungsurlaub in 12 Bundesländern.  4 Wochen x pro Jahr finden garantiert statt, Mo-Fr, je 55 Zeitstd, Minimum 1, empfohlen werden 4. Infos zu Träger/ Veranstalter, Leitung, Preisen und Buchungen: Tai Chi Ausbildung Berlin.

Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.

Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.: Ausbildung HannoverBereits 1996 haben sich führende Institutionen der Lehrerfortbildung im Deutschen Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB) zusammengeschlossen, um bundesweit nach gleichen Leitlinien Ausbildungen durchzuführen. Die Qualitätskriterien folgen den Empfehlungen der bereits 1988 gegründeten "QUALITÄTSGEMEINSCHAFT TAI CHI ZENTRUM". Es werden nur gemeinnützige Einrichtungen als Mitglied aufgenommen. Gut zu wissen: Der DTB arbeitet nicht nach "Mindeststandards" wie manche andere Anbieter, sondern setzt seine anspruchsvollen, nach oben orientierten Vorgaben stets eins-zu-ein um.

Termine und Orte

Langhoffs Seminar-Wochen In der Stadt werden die Wochenenden kurzfristig je nach Nachfrage festgelegt - sie sind also nicht genau vorher zu bestimmen, da man bei Buchung ein großzügiges Zeitfenster von 24 Monaten eingeräumt bekommt. Unabhängig davon finden in der Nordheide zusätzlich vier Intensivwochen pro Jahr garantiert statt (Termine und freie Plätze siehe Kurskalender-Übersicht).

Push Hands / Tuishou und Dalü

Ausbildung Hannover Push Hands Tuishou DalüPush Hands: DTB-Lehrerausbildung SeminareDie Partner-Übungen Tuishou und Dalü sind Teil der Ausbildungen - allerdings erst für Fortgeschrittene. Sie trainieren den Einsatz Innerer Kraft und gehören somit zum Qigong. Das DTB-Curriculum ist auch auf DVd erhältlich. Zudem gibt es ca 100 kostenlose Push-Hands-Lektionen des Verbandes online. Es können die Abläufe auch zunächst ohne Partner "eingeschliffen" werden.

Innere Kampfkunst

Innere Kampfkunst: Brüder Harald und Stephan Langhoff>Tai Chi Ausbildung Hannover Innere Kampfkunst, Partnerübungen, StrategienDer langfristige Weg des Taijiquan umfasst auch die Zehn Tai Chi Prinzipien und damit die Anwendungen der Techniken als Innere Kampfkunst. auch hier werden die Abläufe zunächst ohne Partner "eingeschliffen", bis sie zuverlässig abrufbar sind. Die Teilnehmenden der Ausbildung werden auf freiwilligen Seminaren mit diesem Thema vertraut gemacht. Dazu gehören auch Strategie und Taktik, was auch im Alltag von Vorteil ist. S. hierzu die Übungsgruppe "Tai Chi Ausbildung Berlin Innere Kampfkunst, Partnerübungen, Strategien".

Hinweise und Distanzierungen

Update jetzt hier: Kommentierte Multimedia Yang Chengfu Center www.yang-chengfu-center.tai-chi-verband.de.

www.yang-chengfu-center.tai-chi-verband.de

Prüfsiegel "geprüfter Lehrer DTB"

>Tai Chi Ausbildung Hannover: DTB-PrüfsiegelPrüfungen sind in den Lehrerausbildungen des Dachverbandes nicht vorgeschrieben aber freiwillig möglich (Prüfsiegel "GEPRÜFTER LEHRER DTB". Der DTB warnt ausdrücklich von sogenannten höchst intransparenten "Traditionellen Lehrerausbildungen", wie sie auch in der Region Berlin beworben werden. Bei Prüfungsfragen kann es sich um "Gesinnungsfragen" handeln, d. h. die geforderten Antworten widersprechen dem objektiven Faktencheck. Im Bereich Taijiquan und Qigong beinhaltet der traditionelle Ansatz nicht selten Esoterik sowie Einfordern von Gehorsam und Loyalität. Jedem sollte klar sein, dass eine solche Weltsicht unvereinbar ist mit der in der westlichen Erwachsenenbildung geforderten Ideologie-Freiheit. Eine Abgrenzung zu sektenartigen Gruppierungen ist erschwert.

Krankenkassen-Zulassungen

ZPP Tai Chi Ausbildung anerkannt von KrankenkassenDurch die enge Zusammenarbeit mit der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP ist die begehrte Krankenkassen-Zulassung für die Absolventen häufig eine Sache von wenigen Tagen. Vor kurzem ist noch eine wichtige Änderung in kraft getreten, derzufolge die Kassen-Zulassung nun für jeden Beruf erfolgt. Der Dachverband bietet übrigens den Service der Zertifizierung kostenlos - enthalten sind auch ZPP-Stundenbilder und Teilnehmer-Handouts. Sie müssen nicht von jedem einzeln aufwändig erstellt werden sondern sind als Standard-Konzept bereits von der Prüfstelle deutschland-weit zugelassen.

Update: Qigong Tai Chi Ausbildung: Standards der Krankenkassen, ZPP, GKV und Vdek

Wer außer dem DTB eV. könnte Tai Chi und Qigong deutschland-weit besser vertreten? Auch haben Krankenkassen und Krankenversicherungen in Dr. Langhoff seit Jahrzehnten einen kompetenten, verläßlichen Fachberater. Seit gesetzliche Krankenkassen die Kursgebühren ihrer Versicherten übernehmen oder bezuschussen, ist das Interesse an ZPP-Zulassungen stark gestiegen. Allerdings verlangt der Gesetzgeber eine Prüfung von Kurskonzept und Kursleiter-Qualifikation anhand des Leitfadens „Gemeinsame und einheitliche Handlungsfelder und Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 und 2 SGB V. Alle Berufe werden anerkannt. Zudem gibt es mehrere Felder wie Entspannung, Bewegung, Rehabilitation. Die jeweilige Prozedur ist unterschiedlich und sollte unbedingt beachtet werden (u.a. die Sportangebote des Dt. Olympischen Sportbundes DOSB.

Zwischenprüfung Kassen-Zulassung / Pädagogik / Didaktik / Defizite und Mängel

Lange Zeit schon hatte sich der Tai-Chi-Qigong-Bundesverband DTB eV engagiert für eine ZPP-Richtlinien-Verschärfung eingesetzt. Der bereits 1996 in Hamburg gegründete gemeinnützige Verband versteht sich als wichtiges Korrektiv und begrüßt die kürzlich eingeführten ZPP-Forderungen nach Stundenbildern, Kursleiter-Manualen und Teilnehmer-Handouts. Doch offenbar scheitert ein Teil der Antragsteller an dieser Hürde, die doch eigentlich keine sein dürfte, denn ein guter Lehrer müßte doch wissen, was er wie wann um Unterricht durchnehmen möchte. Indes scheinen die Lehrerausbildungen der Fachorganisationen in diesem Bereich höchst unterschiedlich zu sein.

Einen gut strukturierten Überblick über den Kursverlauf einer Maßnahme der Gesundheitsförderung zu erstellen ist für DTB-Lehrer ein Kinderspiel. Das ist nicht verwunderlich, da Pädagogik und Didaktik einen Schwerpunkt in ihrer Ausbildung bilden. Indes haben sich unerwartet viele Lehrende anderer Verbände an den DTB gewandt mit der Bitte um Hilfestellung. Sie sind offenbar pädagogisch-didaktisch so wenig geschult, dass sie beim Ausfüllen der Stundenverlaufspläne nicht allein klarkommen - und dies trotz der ZPP-Vorlagen-Beispiele und individuellem Mängel-Support! Erneut zeigt sich die Vorreiterrolle von DTB eV und Krankenkassen bei der Stärkung von Qualität, Kompetenz und Effektivität im Taijiquan und Qigong. Als mögliche Verbesserung diskutieren mehrere Fachorganisationen unter DTB-Führung die verbände-übergreifende Einrichtung einer freiwilligen "Zwischenprüfung".  Quelle für Zitate aus Leitfaden, Fachorganisationen und Statistiken: GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen.

 

Netzwerke Ausbildung DeutschlandKrankenkassen-Zulassung leicht gemacht - kostenlos möglich in der DTB-Lehrer-Ausbildung - Termine, Anmeldung auf der Extra-Seite: Berlin Ausbildung Tai Chi. Leitung Angela Plarre und Dr. Stephan Langhoff. Die Krankenkassen-Zulassung ist kostenlos - ebenso die von der ZPP geforderten Stundenbilder. Probleme bei DTB-Zertifizierung erläutert am konkreten Beispiel Berlin.

 

Block-System: Module, Formate und Seminar-Planung

Das DTB-Block-System stellt jedem ein großzügiges Zeitfenster zur freien Zeiteinteilung bereit. Dabei sind auch die Module zeitlich frei wählbar. Die Block-Formate umfassen Einzelunterricht / Privatklassen, Abendgruppen, Wochenend-Seminare, Sommercamps, Ferienkurse sowie wöchentliche, fortlaufende Kurse. Gebucht werden können auch Vorträge zur Einführung. Für berufsbegleitende Fortbildungen gibt es ein weiteres Format mit Bildungsurlaub von Montag bis Freitag: Viele Lehrgänge sind dafür staatlich anerkannt und in 12 Bundesländern zugelassen. Angeboten wird dieser Bildungsurlaub viermal jährlich.

Geplant ist für Niedersachsen nach dem großen Erfolg ein weiteres Sommercamp mit mehreren Dozenten, die für ihre Fachthemen einschlägig ausgewiesen sind.

Format-Struktur der Blöcke 1 bis 6

1. Block Wochenenden, Intensiv-Wochen, Tagesseminare Montag

2. Block Wochenenden, Intensiv-Wochen, Tagesseminare Dienstag

3. Block Wochenenden, Intensiv-Wochen, Tagesseminare Mittwoch

4. Block Wochenenden, Intensiv-Wochen, Tagesseminare Donnerstag

5. Block Wochenenden, Intensiv-Wochen, Tagesseminare Freitag

6. Block Wochenenden, Intensiv-Wochen, Tagesseminare Samstag

Zusätzlich nach Bedarf: Laufend Kurse und Sonder-Seminare/ Lehrgänge für Health-Qigong und Faszien-Qigong.

 

 Qualitätsmanagement und Abgrenzung von Glaubensgemeinschaften

DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff: Wer sich zu östlichen Bewegungskünsten hingezogen fühlt, hat oft Mühe, seine Begeisterung im Zaum zu halten; doch er tut gut daran, sich von dem Zauber und der Ausstrahlung nicht überwältigen zu lassen. Viele Anbieter gehören zu Glaubensgemeinschaften auf der Basis von Esoterik-Folklore chinesischer Verbände und spekulieren auf mangelndes kritisches Hinterfragen. Sie bieten Kulissen mit Kult und Nimbus, die Anfänger in ihrem Vertrauen oft nicht durchschauen. Auf den Punkt gebracht lautet ihre Botschaft: Unsere Wahrheit braucht keinen Faktencheck! Mancher hat auf diese Weise schon Lehrgeld zahlen müssen, welches vermeidbar gewesen wäre, wenn man sich bei einer seriösen Info-Stelle wie dem DTB-Zentralverband erkundigt hätten. Es kommt leider auch vor, daß Lehrer damit werben, vom DTB UND Glaubensgemeinschaften ausgebildet zu sein. Auch von diesen grenzt sich der Dachverband ab und weist darauf hin, daß ein solches "Kombi-Konzept" einer entmagnetisierten Kompaßnadel gleichen muß. Wie sollte aus einer solchen Elastizität und Beliebigkeit ein Lehrer mit Verantwortungspflicht erwachsen, dem man Vertrauen schenken könnte oder Respekt entgegen bringen könnte? (S. Diskussion zum Thema Yang Chengfu Tai Chi Center).

Tai Chi Lehrerausbildung Deutschland im TCDD e. V.

Der Tai Chi Dachverband Deutschland e. V. (TCDD) engagiert sich deutschland-weit nachhaltig für Fakten-Treue, Transparenz und Verbraucherschutz. Lehrgänge werden als berufsbegleitender Kompakt-Unterricht im Block-System bundesweit angeboten. Lernen in Blöcken hat sich aufgrund seiner vielen Vorteile bewährt.

Taiji-Qigong-Fachfortbildungen und Aufklärung tun not: Moderne Forschung erweist viele Postulate als falsch. Das Grundprinzip von ausgewogener Forschung und Lehre erfordert ja eigentlich, dass Lehrende Fehleinschätzungen korrieren. In weiten Teilen der "Taiji-Qigong-Szene" geschieht dies leider nicht. Unsicherheit und Polarisierung nehmen zu, Verbände spalten sich und die Reputation östlicher Künste in der Öffentlichkeit sinkt.

Lehrer-Community blickt in die Zukunft

In Deutschland wandelt sich langsam das Berufsbild und die Mentalität vieler Lehrender wird zukunfts-orientierter - weg von Esoterik-Folklore und Fundamentalismus und hin zu den weltanschaulich neutralen Standards der Erwachsenenbildung. Die Vernetzung steigt rasant durch die Kooperation mehrerer Verbände wie dem TCDD eV, dem QDD eV und dem DTB eV.

Tai Chi Lehrer-Akkreditierung und ZPP-Krankenkassen-Zulassung

Jeder beim Dachverband akkreditierte Lehrende kann ab sofort noch leichter die Kassen-Zulassung beantragen, da bei der ZPP die Standardisierten Konzepte / Stundenbilder hinterlegt sind. Dies gilt einheitlich für ganz Deutschland. Die EU-Zertifizierung des DTB betrifft europa-weite Standards (s. ECTS-Credit-Points und Akademisierung des ZPP-Leitfadens GKV-Spitzenverband).