Neues zu Forschungen zum Yang-Stil: Yang Luchan 1. Gen und Yang Zhenduo 4. Gen.  Überblick über Verbände Taiji

Yang-Tai-Chi-Meister, Stammbäume und Stilrichtungen

Etliche Menschen suchen in ihrer Tai-Chi-Ausbildung neben der fachlichen Ausbildung auch inneren Halt. Dies macht sie besonders bei chinesischen Meistern, die ein hohes Maß an Loyalität einfordern innerlich schwächer! Umfragen des Verbandes zeigen, dass eine Mehrheit einen offenen, durch Argumente geprägten Ansatz favorisiert. Zugleich werden Ansätze von Loyalität und "Papst-Sehweisen" abgelehnt. Daher erfährt der objektiv geprägte Ansatz der Ausbildungen großen Zuspruch.

Zahlreiche Netzwerker haben auf Youtube ihre Meinungen über Tai-Chi-Meister, Stammbäume und Stilrichtungen publiziert - hier ein besonders schönes Beispiel:

Quelle: Workgroup Tai Chi Meister

Yang-Tai-Chi-Meister

Yang Family Tai Chi Chuan

Yang Family Traditional Yang-Tajiquan

Der Anspruch auf den Namen Yang-Familien-Tai-Chi wird in der Fachwelt kontrovers diskutiert - je nach Standpunkt. Auf den ersten Blick erscheint besonders dem Laien vieles schlüssig, doch dem Forscher stellen sich bei genauerem Hinsehen zentrale Aussagen als nicht belegbar dar. Auch Loyalitäten und Abhängigkeiten scheinen eine Rolle zu spielen Schwer nachvollziehbar sind die diametral entgegengesetzten Bedeutungen des Begriffs "YANG FAMILY TAICHICHUAN" sogar bei Söhnen von Yang Chengfu - insbesondere Yang Shouchung und Yang Zhenduo (s. die kontroverse Diskussion auf www.yang-chengfu.info ).

 

Tai Chi Ausbildung, Qigong Ausbildung Dachverband

Meister

Beschäftigt man sich mit den Meistern des Yang-Stil-Taijiquan, wird für den Forschenden rasch deutlich, dass es zahlreiche Animositäten gab und gibt. Dies gilt nicht nur innerhalb der Familie Yang, um die es hier ja hauptsächlich gibt, sondern auch im Bezug zu anderen Familien werden Konflikte sichtbar. Ein solches Hintergrundwissen kann natürlich helfen, Äußerungen realistischer zu bewerten und einzuordnen.

Hauptsächlich in Interviews wird bei wichtigen Fragen gern "gemauert". Es wird "ökonomisch mit der Wahrheit umgegangen", bewußt falsch verstanden und auch gelegentlich fakten abgestritten, die jedem ernsthaft Forschenden bekannt sind. Der Interviewer hätte dann auch anfügen können: "Klar, dass Sie das jetzt sagen (müssen)".








 www.tai-chi-ausbildung.net  Copyright 2012 Tai Chi Dachverband Community Yang Tai Chi Chuan Ausbldung: Arbeitskreise Seminare beim Zentral-Verband unter der Leitung von Dr. Langhoff: Tai Chi Ausbildung

Die Tai-Chi-Klassiker basieren auf Esoterik und Annahmen, von denen heute etliche als überholt gelten. Dies betrifft Gesundheit ebenso wie Kampfkunst. Doch viele Lehrende und ihre Verbände sind an einer Korrektur nicht interessiert. Dabei entgehen ihnen wichtige und zudem höchst interessante Zusammenhänge und übergeordnete Sehweisen. Ein gutes Beispiel sind die Erkenntnisse der Forschungen zum Bindegewebe (s. Myers, Schleip, Langvin und Yandow). Quelle: Faszien-Qigong Ausbildung

Die "International Yang-Family Tai Chi Association", das "Yang-Family Tai Chi" und die "Yang-Family" *

Die Genealogie von Meistern stellen Verbände der einzelnen Taiiji-Familien gern mit Familien-Soziogrammen dar. Doch die Probleme reichen oft weit unter die Oberfläche. In der Öffentlichkeit sind die Meister der Yang-Familie durchweg bekannter als die Meister der anderen Familienstile. Das liegt einerseits daran, dass der Yang-Stil weltweit am verbreitetsten ist und andererseits an der massiven Werbung der Familie Yang. Da diese sich in zwei divergierende Zweige aufgeteilt hat, sind auch deren Werbe-Aussagen völlig unterschiedlich konzipiert. Gemeinsam ist der Bezug auf den Stammbaum der Familie seit Yang Luchan. Doch dahinter schwelt ein Machtkampf der zerstrittenen Clans. Es ist der Streit darüber, wer für das "traditionelle Tai Chi" steht. Von den Fakten her ist die Sachlage klar: Der älteste Yang-Chengfu-Sohn Yang Shouchung unterrichtet die ältere Form und sein jüngerer Bruder aus zweiter Ehe Yang Zhenduo unterrichtet die modernisierte Form.

Doch hier kommt die chinesische Politik ins Spiel: Yang Zhenming war 1948 nach Hongkong geflüchtet - und wurde seither in der Volksrepublik China als "Persona Non Grata" offiziell totgeschwiegen. Als Gegenpart wurd der in China verbliebene Yang Zhenduo aufgebaut. Während dieser früher fairerweise seine Form als "Yang-Stil" bezechnete, änderte er dies später in "traditionell" - ich vermute, auf Druck chinesischer Funktionäre. Dieses "Gezerre um die Deutungshoheit" zeigt sehr anschaulich, welch große Rolle Begrifflichkeiten und Schlagworte in der Werbung spielen können. Daher sollte sich jeder Lehrer auskennen mit den unseriösen Suggestionen, die die Bezeichnungen "International Yang-Family Tai Chi Association", "Yang-Family Tai Chi" und "Yang-Family" heutzutage beinhalten. Artikel: www.yang-family.tai-chi-meister.de.

Qigong Tai Chi Ausbildung Kiel Lübeck

Es ist es für Schüler schwierig, die Seriosität von Anbietern zu bestimmen, denn es gibt leider kein allgemein anerkanntes Lehrer-Berufsbild für Tai Chi oder Qigong. Eine bestimmte Art sollte man jedoch meiden und das sind die esoterisch-traditionell Geprägten Lehrenden. Dies soll am Beispiel der Region Kiel - Lübeck erläutert werden: Tai Chi Zentrum Ausbildung Lübeck.

 

Tai Chi Lehrerausbildung Deutschland im TCDD e. V.

Taiji-Qigong-Fachfortbildungen tun not: Moderne Forschung erweist viele Postulate, die, früher richtig schienen, als falsch. Das Grundprinzip von ausgewogener Forschung und Lehre erfordert eigentlich, dass Lehrende ihre Fehleinschätzungen entsprechend korrieren und an ihre Schüler weitergeben. In weiten Teilen der "Taiji-Szene" Deutschlands geschieht dies jedoch leider nicht. Unsicherheit und Polarisierung nehmen zu, Verbände spalten sich und die Reputation östlicher Künste in der Öffentlichkeit sinkt. Der Tai Chi Dachverband Deutschland e. V. (TCDD) engagiert sich deswegen deutschland-weit verstärkt für Fakten-Treue, Transparenz und Verbraucherschutz.

Lehrer-Community

In Deutschland wandelt sich langsam das Berufsbild und die Mentalität vieler Lehrender wird zusehends offener - weg von Esoterik und hin zu den weltanschaulich neutralen Standards der Erwachsenenbildung. Die Vernetzung steigt rasant durch die Kooperation mehrerer Verbände wie dem DCDD eV und dem DTB eV.

Tai Chi Lehrer-Akkreditierung und ZPP-Krankenkassen-Zertifizierung

Jeder beim Dachverband akkreditierte Lehrende kann jetzt noch leichter die Kassen-Zulassung beantragen, da bei der ZPP die Standardisierten Konzepte / Stundenbilder hinterlegt sind. Dies gilt einheitlich für ganz Deutschland. Beispiele sind Yang-Stil, Chen-Stil, Wu-Stil und Wu-Hao-Stil.